Exkursionsprogramm 2021

Exkursionsvorschläge des Botanischen Arbeitskreises Nordharz e.V. für das Jahr 2021

Nach langer Exkursions-Abstinenz kann es vielleicht den Botanikern schon eine Freude sein, wenn wir wieder ein Auftakt-Exkursionsprogramm ankündigen, selbst wenn sich alles im ungünstigsten Falle als platonisch erweisen sollte. Aber, sofern die Bedingungen es im zweiten Halbjahr hergeben sollten, werden wir starten, um wieder ein Gefühl für gemeinsame Unternehmungen zu bekommen.

Samstag, 26.6.2021
Liebe Botanikerinnen und Botaniker, liebe Mitglieder im Botanischen Arbeitskreis,

die Kartierungsexkursion, die wir für den 26.6.2021 zum Holzberg bei Sargstedt geplant haben, muss zu unserem Bedauern leider entfallen. Eine derartige Veranstaltung ist gesetzlich schlicht und einfach untersagt. Das müssen wir so akzeptieren und richten unserer Hoffnungen auf die Exkursion am 24.7.2021 von Harzgerode ins Selketal. Zu diesem Zeitpunkt wird die Bundes-Notbremse in Sachen Corona nicht mehr gelten und bei hoffentlich weiter fallenden Inzidenzen eine entsprechende Lockerung möglich werden. Bis dahin bleiben unsere botanischen Unternehmungen auf den individuellen Bereich begrenzt. Bleiben Sie bitte alle gesund!

Im Namen des Vorstands

Hans-Ulrich Kison

Kartierungsexkursion (war bereits 2020 so geplant)
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Sargstedt, Halberstädter Straße Abzweig “Hinter dem Dorfe“ (ist in der Nähe der Windmühle). Von hier eventuell Weiterfahrt.
Leitung: S. Lehnert & H.-U. Kison
Am Holzberg findet seit einiger Zeit ein Landschaftspflegeprojekt statt, das sich der Wiederherstellung von Halbtrockenrasen/Streuobstwiesen widmet. Dieses Projekt wurde 2019 durch den Regionalverband Harz mit dem Naturparkpreis ausgezeichnet. Es wird über dieses Projekt berichtet; anschließend werden die Flächen kartiert.
Da keine weiten Strecken gelaufen werden, ist die Wanderung für Jedermann zu schaffen.

Samstag, 24.7.2021
Wanderung 3 aus dem neuen Wanderführer „Botanische Streifzüge um Harzgerode“
Apfelberg und Schiebeckstal
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Feldstraße am nördlichen Rand von Harzgerode.
Leitung: V. Kartheuser
Die Wanderung führt über bequeme Wanderwege und Waldstraßen mit mäßigen An- und Abstiegen. Wir werden auf den Spuren des Lehrers Wilhelm Ebert (1857-1929) wandern, der während seiner Tätigkeit als Lehrer in Harzgerode (1891-1893) eine Flora des Gebietes zusammenstellte.
Länge: 9 km
Ende gegen 15.00 Uhr

Samstag, 18.9.2021
Bodeaue bei Adersleben und Leth bei Gröningen
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Steinweg am Ortsausgang Wegeleben Richtung Gröningen/Hedersleben an der Bodebrücke (Parkmöglichkeiten an Straßenrändern)
Leitung: H.-U. Kison & V. Kartheuser
Ziel der Exkursion sind die Bodeaue sowie die Überreste des Zisterzienserinnen-Klosters in Adersleben (hier auch interessante Dorfflora). Fakultativ schließt sich ein Exkurs zum Erdfall „Leth“ bei Gröningen an. Dazu ist eine 10-minütige Fahrt nach Gröningen erforderlich.
Länge Bodeaue: max. 5 km; Leth ca 3 km
Ende gegen 15.00 Uhr

Bitte zu berücksichtigen
Die für 2020 bereits geplante, aber am Ende nur privat von einigen unserer Mitglieder durchgeführte Müritz-Exkursion muss leider auch im zweiten Anlauf abgesagt werden. (Die Exkursion war ursprünglich für den 2.6.-6.6.2021 geplant.)