Exkursionsprogramm 2022

Exkursionen des Botanischen Arbeitskreises Nordharz e.V. im Jahre 2022

Das Exkursionsprogramm des Botanischen Arbeitskreises muss sich zukünftig stärker an den Erfordernissen der Landschaftspflege und des Naturschutzes orientieren.
Es wird für jeden sichtbar, dass der bisherige moderate und langfristige Landschafts-wandel durch umbruchartige Veränderungen abgelöst wird. Damit einher gehen z.T. dramatische Entwicklungen in Flora und Fauna. Daher sollen unsere Kartierungsexkur-sionen vor allem an praktische Maßnahmen und Vorhaben der Unteren Naturschutz-behörde (UNB) des Landkreises Harz oder des Landschaftspflegeverbandes Harz (LPV) gekoppelt werden.
Wir unterstützen diese Vorhaben durch aktuelle Bestandsaufnahmen oder tragen zur Erfolgskontrolle bei. Schon in der jüngeren Vergangenheit haben wir einige Exkursions-routen auf Empfehlung der UNB geplant. Die fachlichen Einschätzungen und Empfehlungen des Arbeitskreises führten bereits zu praktischen Umsetzungsmaßnahmen.
Erstmals findet in diesem Jahr auch ein Arbeitseinsatz Eingang in unser Arbeitsprogramm.

Die Information zu Exkursionen weiterer Veranstalter wie des Landschaftspflegeverban-des oder Botanischen Vereins Sachsen-Anhalt e.V. sind bitte auf der jeweiligen Homepage einzusehen oder beim Veranstalter anzufragen.
(LPV – Landschaftspflegeverband Harz: www.lpv-harz.de und BV ST – Botanischer Verein Sachsen-Anhalt e.V.: botanischer-verein-sachsen-anhalt.de)

Samstag – 30.4.2022
Auftaktexkursion 2022 in die Halberstädter Klusberge
Treffpunkt: 9.30 Uhr Haltestelle der Straßenbahn an den Klusbergen
Leitung: H. Kunze & H.-U. Kison
Den Auftakt zum Exkursionsprogramm 2022 soll ein kleiner Frühlingsspaziergang durch die Klusberge bilden. Uns erwartet der Frühjahrsaspekt mit kleinen „botanischen (und sonstigen) Plaudereien“. Natürlich wollen wir unsere Funde auch vermerken, aber im Vordergrund steht eine leichte, für jeden gut absolvierbare Tour mit botanisch Interessan-tem am Wegesrand und natürlich das erste Zusammenkommen nach einem wiederum wenig erfreulichen Corona-Winter.
Abschluss nach Entscheidung vor Ort zwischen 13.00 und 15.00 Uhr

Samstag – 14.05.2022
Kartierungsexkursion Harslebener Berge
Treffpunkt: 9.30 Uhr Langensteiner Weg (an der Straße Westerhausen-Harsleben, ca. 2 km N Westerhausen)
Leitung: V. Kartheuser & S. Lehnert
Schwerpunkt der Kartierung sind arten- und strukturreiche Magerrasen und Heiden unterhalb des Großen Thekenberges und östlich bis zur Straße. Im Fokus steht die Erfolgs- kontrolle der Flächen unter Berücksichtigung von bereits umgesetzten Landschaftspflege-arbeiten.
Länge der Wegstrecke: ca. 6 km.
Abschluss gegen 15.00 Uhr

Samstag – 04.06.2022
Kartierungsexkursion im Hasselquellgebiet
Treffpunkt: 9.30 Uhr am Bahnhof Stiege (hier auch ausreichend Parkmöglichkeiten).
Leitung: LPV und Bot. AK
Es werden Fahrgemeinschaften gebildet, um mit minimaler PKW-Zahl zum HSB-Haltepunkt Birkenmoor zu fahren. Von hier aus erfolgt die Kartierung von Feucht- und Bergwiesen, Borstgrasrasen und Sümpfen. Im Anschluss an die Pflichtübung ist noch die Kür mit Besichtigung der umgesetzten Stabkirche möglich.
Abschluss gegen 15.00 Uhr

Samstag – 18.06.2022
Kartierungsexkursion Sargstedt
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Sargstedt, am Friedhof sind Parkmöglichkeiten
Leitung: S. Lehnert
Am Holzberg und Langen Berg bei Sargstedt finden seit mehreren Jahren Landschafts-pflegearbeiten statt, die sich der Erhaltung/Wiederherstellung von Halbtrockenrasen/ Streuobstwiesen widmet. Dieses Projekt wurde 2019 durch den Regionalverband Harz mit dem Naturparkpreis ausgezeichnet. Zunächst wird das Projekt vorgestellt.
Im Anschluss werden die Flächen im Rahmen einer Erfolgskontrolle kartiert. Da keine weiten Strecken gelaufen werden, ist die Wanderung für Jedermann zu schaffen (ca. 2 km).
Abschluss gegen 14.00 Uhr

Samstag – 09.07.2022
Kartierungsexkursion im Einetal südöstlich Tilkerode
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Tilkerode, Parkplatz westlich Sportplatz
Leitung: A. Hoch
Auf einer ca. 8 km langen Rundwanderung durchs liebliche Einetal und die Tilkeröder Berge soll in ausgedehnten Wiesen, an Ackerrändern und kleinen Gewässern, in Ort-schaften sowie Laub- und Mischwäldern die Flora der Farn- und Blütenpflanzen kartiert werden (Messtischblatt-Viertelquadrant 4333/44).
Dieser am Rande unseres Arbeitsgebietes liegende Raum ist in der Vergangenheit im Rahmen gemeinsamer Exkursionen nur ungenügend gewürdigt worden.
Bitte beachten: Vollsperrung der Landstraße L 230 zwischen Pansfelde und dem Abzweig Schielo wegen Bauarbeiten an der Leinebrücke bei der Leinemühle.
Abschluss gegen 15.00 Uhr

Samstag – 30.07.2022
Gemeinsame Exkursion mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Goslar ins Innerstetal bei Langelsheim
Treffpunkt: 10.00 Uhr am Klärwerk an der Innerste an der L 515 aus Langelsheim kommend in Richtung Bredelem.
Im Gebiet finden sich entlang der Innerste diverse Schwermetallflächen ehemaliger Hüttenplätze. Einer der interessantesten ist das NSG Schlackenhalde Bredelem südlich des Klärwerkes.
Der Goslarer Lichenologe Hans Ullrich verwendete die Bezeichnung „Heidlingshütte“.
Botanisch wird neben der Schwermetallvegetation auch einiges zu sehen sein, was die Innerste aus dem Harz mitgebracht hat. Den Abschluss bildet der Aufstieg zum Kanstein mit seinen Blaugrasfluren.
Im Anschluss ist eine fakultative Nachbesprechung bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus Kunigunde, 3,5 km nordöstlich des Treffpunktes geplant.
Abschluss gegen 15.00 Uhr

Samstag – 01.10.2022
Kryptogamen-Exkursion in den Klostergrund
Treffpunkt: 10.00 Uhr Parkplatz Kloster Michaelstein
Leitung: G. Schaaf & H.-U. Kison
Eine jährliche Kryptogamen-Exkursion hat bereits eine gute Tradition.
Die diesjährige Erfassung von Moosen und Flechten soll im Klostergrund oberhalb Kloster Michaelstein stattfinden, damit in Teilen der Messtischblätter 4131 (Derenburg) und 4231 (Blankenburg). Wir sind hier auf den Spuren des Nestors der Harzer Bryologie, Ernst Hampe (1795-1880), unterwegs. Der Klostergrund bietet vor allem erlenreiche Bachwäl-der, die eine gute Ausbeute versprechen.
Ob das Ziel „Volkmarskeller“ an diesem Tage erreicht werden kann, hängt allein von der Fortschrittsgeschwindigkeit ab, die bei allgemein botanischen Exkursionen schwer, bei Kryptogamenexkursionen vorher gar nicht eingeschätzt werden kann.
Angesprochen sind nicht nur Moos- und Flechtenkenner, sondern auch jeder am Thema Interessierte!
Abschluss gegen 15.00 Uhr

Sonntag – 15.10.2022
Arbeitseinsatz: Landschaftspflege Harslebener Berge
Treffpunkt: 9.30 Uhr, S-Kurve der Straße Westerhausen-Harsleben (ehem. Wildacker)
Leitung: N. Rußwurm
Nach vorherigem Schneiden der Gehölze geht es bei unserem Einsatz um das Entfernen des Schnittgutes und das Abharken der Flächen. Geeignete Werkzeuge sind bitte mitzubringen.

Die Informationen zu den Exkursionen können zudem dem folgenden pdf-Dokument entnommen werden:
Exkursionsvorschläge 2022